Bordüren

Bordüren

Fällt das Wort „Bordüre“, denken die meisten Menschen unweigerlich an Wandschmuck. Denn landläufig bringt man „Bordüre“ einfach mit Bordüren in Tapetenqualität in Verbindung, die auch an die Wand aufgebracht werden.Für diesen Zweck gibt es seit einiger Zeit auch selbstklebende Bordüren. Solche sind äußerst praktisch und schneller an die Wand gebracht als die klassische Variante mit Kleister. Diese Art von Wandschmuck erfreut sich noch immer einer großen Beliebtheit, sodass es eigentlich für jeden Wohnbereich und jedes Farbthema die richtige Bordüre gibt. Ob moderne, verspielte oder aber elegante Tapeten – Bordüren, gibt es passend zu jedem Wohnstil.

Wer gerne eine individuelle Wandbordüre haben möchte und gerne selbst Hand anlegt, der kann eine solche mit Farbe an die Wand bringen. Im Bastelhandel oder aber auch in diversen Heimwerkermärkten gibt es eine große Auswahl an Schablonen speziell für die Wandgestaltung. Mit deren Hilfe, passender Farbe und einem Schablonierpinsel entsteht so in kürzester Zeit ein schmückendes Unikat.

Fliesenbordüren sorgen für das gewisse Etwas

Bordüren gibt es nicht nur in Papierform, sondern auch im Bereich Fliesen sind sie ein ganz großes Thema. Werten Bordüren doch selbst schlichte Fliesen deutlich auf. Doch ähnlich wie bei den Tapeten-Bordüren heißt es auch hier „Wer die Wahl hat, hat die Qual“. Denn das Angebot ist riesig. Es gibt nicht nur die herkömmlichen keramischen Bordüren, gerade im Badezimmer erfreuen sich vor allem die Mosaikbordüren zurzeit, wachsender Beliebtheit.

Aber auch Bordüren aus Materialien wie Glas oder Metall finden guten Absatz und haben vor allem in modern gestalteten Wohnräumen einen Platz.