Fassadenrenovierung

Auswahl des Baugerüstes

das richtige Baugerüst

Die Fassadenrenovierung
Wo bekommen Sie das passende Gerüst?

Sie sollten sich vorab bereits überlegen, ob Sie das Gerüst öfter brauchen können. Gerüste gibt es bereits für wenige hundert Euro zu kaufen. Diese Gerüste lassen sich einfach zerlegen und nehmen nicht viel Platz weg.

Was benötigen sie für ein Gerüst? Was gibt es für Unterschiede?

– In Europa gibt es die Normen EN 12810 und EN 12811 für Arbeitsgerüste. Eine ergänzende deutsche Norm fürRollgerüste, also mobile Gerüste die nach ihrem Aufbau nicht ortsfest stehen müssen ist die DIN 4422-1 bzw. HD 1004:1992. Diese Normen legen bereits grundlegende Anforderungen an Sicherheit und Funktionalität der Gerüste fest. Achten Sie also darauf, dass ihr Gerüst diese Normen entsprechend erfüllt.

– Achten Sie auf das “TÜV/GS-geprüft” Siegel. Das bedeutet das diese Gerüste in ihrer Bauart vom TÜV geprüft und als “sicher” eingestuft wurde.

– Wie hoch ist das Haus, also was für eine Arbeitshöhe benötigen Sie maximal? Achten Sie darauf, dass ihr Gerüst variabel ist.

– Was benötigen Sie für eine Tragfähigkeit des Gerüstes? Stehen Sie mit mehreren Personen und Arbeitsmaterial zeitgleich auf dem Gerüst?

– Achten Sie auf ausreichend Stellmöglichkeit für ihr Arbeitsmaterial.

Jetzt haben Sie sich die Entscheidungskriterien zurecht gelegt und wissen ob Sie ein Gerüst kaufen oder mieten möchten. Es gibt im Internet, Portale welche Ihnen Bundesweit Mietgerüste zur Verfügung stellen, informieren Sie sich nach den aktuellen Preisen.

Haben Sie sich zum Kauf entschlossen? Nutzen Sie das Internet um das für Sie passende Angebot zu finden. Fragen Sie auch in lokalen Baumärkten oder Gerüstbaubetrieben nach.